Rise of the Runelords (AP)

Aus Pathfinder-Wiki
Version vom 26. November 2010, 14:50 Uhr von Sir ollibolli (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der erste Abenteuerpfad aus dem Hause Paizo, der nicht im Dungeon abgedruckt wurde. Beginnend im kleinen Fleckchen Sandspitze in Varisia, endet dise Kampagne auf dem höchsten Punkt Golarions, Xin-Shalast auf dem Dach der Welt. Neben den Abenteuern an sich enthalten die einzelnen Pathfinderbände Hintergrundinformationen zu Sandspitze, Varisia, Thassilon und noch viel mehr.

Das Layout gefällt mir besser. Die Verweise auf die Einzelbände sind in den einzelnen Unterabschnitten und dort gibt es dann eine genaue Auflistung über die einzelnen Artikel (Monster, Götter, etc.) darin.

Burnt Offerings (Das Brandopfer)

Abenteuer von James Jacobs:

Sandspitze, Bla bla, Goblins, blabla, Thistletop, blabla Runewell, Thassilon

mehr Info: 1 - Burnt Offerings (Das Brandopfer)

The Skinsaw Murders (Die Schindermorde)

Abenteuer von Richard Pett:

Magnimar, Bla bla, Morde, blabla, Foxglove Manor, blabla

mehr Info: 2 - The Skinsaw Murders (Die Schindermorde)

The Hook Mountain Massacre (Das Hakenbergmassaker)

Abenteuer von Nicolas Logue:

Sandspitze, Bla bla, Fort Reddick, blabla, HalbOger-Hillbillys, blabla, Splattermovies

mehr Info: 3 - The Hook Mountain Massacre (Das Hakenbergmassaker)

Fortress of the Stone Giants (Die Festung der Steinriesen)

Abenteuer von Wolfgang Bauer:

Wieder Sandspitze, Bla bla, Heer von Riesen, blabla, Festung, blabla

mehr Info: 4 - Fortress Of The Stone Giants (Die Festung der Steinriesen)

Sins Of the Saviors (Die Sündern der Retter)

Abenteuer von Stephen S. Greer:

Runeforge, sin magic

mehr Info: 5 - Sins of the Saviors (Die Sünden der Retter)

Spires of Xin-Shalast (Die Zinnen von Xin-Shalast)

Abenteuer von Greg A. Vaughn:

Dach der Welt, Xin-Shalast, Karzoug, Showdown

mehr Info: 6 - Spires of Xin-Shalast (Die Zinnen von Xin-Shalast)